Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Kaiser Max-Grottensteig

 
Beschreibung
Rund 200 m über der Inntalsohle liegt mitten in der Martinswand die Maximiliansgrotte, eine 26 m breite und 19 m hohe Naturhöhle. Der Legende nach hatte einst Kaiser Maximilian in der Grotte Zuflucht gesucht, nachdem er sich bei der Gämsenjagd verstiegen haben soll. Der Grottensteig in der Martinswand wurde neu gestaltet und ist seit Anfang April 2015 wieder sicher begehbar. Der Steig führt vom Brunntalweg nun quer über den Steinbruch und über den komplett sanierten alten Teil des Weges zur Grotte. Brücken, Zäune und Handläufe bieten einen kindersicheren Weg zum grandiosen Aussichtspunkt auf Zirl und das obere Inntal.
Tourismusinformation Zirl
Dorfplatz 2
A 6170 Zirl
F: +43 5238 / 53 535http://www.innsbruck.info/zirlT: +43 5238 / 52 235
Adressen