Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Dreiheiligenkirche

 
Beschreibung

Die Kirche liegt einen Spaziergang außerhalb des Stadtzentrums im gleichnamigen Stadtteil "Dreiheiligen". Sie finden sie östlich des Bahnviadukts, in Innsbruck einfach "Bögen" genannt. Die Dreiheiligenkirche verdankt ihr Bestehen einer Pestepidemie im 17. Jahrhundert. In der Hoffnung, der Kirchenbau würde die Seuche vertreiben, legte man den Grundstein. 1613 wurde die Kirche geweiht, ein Jahrhundert später umgestaltet. Seitdem erstrahlt die Kirche im Rokoko-Stil.

Das Innere der Kirche ist ein heller Raum mit einem flachen Tonnengewölbe. Er ist mit Stuck und Deckenfresken verziert. Drei Rokokoaltäre sowie mehrere Bilder schmücken den Raum. 


Dreiheiligenkirche
Dreiheiligenstraße 10
A 6020 Innsbruck
F: +43 512 / 57 86 83 1http://www.dibk.atT: +43 512 / 57 86 83
Adressen