Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Dickichtkapelle

 
Beschreibung
Dem Peter-Anich-Weg folgend in westlicher Richtung bis knapp nach dem Liftparkplatz, dann links Richtung Dickicht. Die bildstockartige Dickichtkapelle stand ursprünglich rechts des Bauernhauses "Dickichtstudler" mit einer großen alten Marienstatue. 1935 wurde für diese Figur viel Geld geboten. Die Bäuerin erwiderte, eine Mutter Gottes verkaufe man nicht. Ein Jahr später wurde die Mutter Gottes gestohlen. Im Zuge der Straßenbegradigung bekam die Kapelle den heutigen Standort.


 

 

Dickichtkapelle
Dickicht 6
A 6173 Oberperfuss
F: +43 5232 81 676http://www.innsbruck.info/oberperfussT: +43 5232 / 81 489
Adressen