Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Berchtesgadner Kapelle

 
Beschreibung
Vom Ortszentrum ausgehend Richtung obere Gasse, bis zum Ortsteil Berchtesgaden, auf der rechten Straßenseite am Hang steht die schöne Kapelle. Die Berchtesgadner-Kapelle wurde am 27. August 1993 eingeweiht. Sie ist nach den Plänen von Franz Haider und durch die Eigenleistung der Berchtesgadner Bewohner erbaut worden. Von der Malerin Dagmar Ballogh wurden das Deckengemälde und die Tafeln mit den 14 Nothelfern geschaffen. Die Marienstatue ist ein Geschenk des Ursulinenklosters in Innsbruck. Mit der Kapelle wurde eine gespendete neue Glocke geweiht.


 

Berchtesgadnerkapelle
Berchtesgaden 15
A 6173 Oberperfuss
F: +43 5232 81 676T: +43 5232 / 81 489
Adressen