Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Altes Landhaus

 
Beschreibung

Der prunkvolle Barockbau des Alten Landhauses wurde zwischen 1725 und 1728 vom Hofbaumeister Georg Anton Gumpp erbaut.

Sehenswert sind die Treppen, die in den 1. und 2. Stock führen; in den seitlichen Mauernischen befinden sich Statuen und Büsten antiker Götter;
die Decken werden von herrlichen Stukkaturen geziert. Durch geschnitzte Türen gelangt man in den Landtags-Sitzungssaal.
 
Die Wand- und Deckenfresken stellen Szenen aus dem Alten Testament dar mit Bezug auf die Tiroler Landschaft von Cosmas Damian Asam (1734).
Kann nur von außen besichtigt werden.

 
Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag: 8:00 - 16:30 UhrFreitag: 8:00 - 12:00 Uhr
 
Altes Landhaus
Maria Theresien Str. 43
A 6020 Innsbruck
http://www.tirol.gv.atT: +43 512 / 59 00
Adressen