Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

SICHER AM BERG

auf der Muttereralm

COVID-19 SCHUTZMASSNAHMEN


Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und MitarbeiterInnen haben auch im Sommer 2021 oberste Priorität. Daher gelten bei uns auf der Muttereralm besondere Abstands- und Hygieneregeln für ein sicheres Miteinander am Berg.
Diese Maßnahmen gelten für die Muttereralmbahn und den Bikepark Innsbruck.

Grundsätzlich gilt: Bitte #AufeinanderAchtgeben

Ansteh- und Wartebereich:

  • In den Ansteh- und Wartebereichen im Freien  wird das Tragen eines Mund-Nasenschutzes empfohlen.
  • Die Anstehbereiche sind so organisiert, dass eng zusammenstehende Personengruppen möglichst vermieden werden.
  • Wir haben für Sie ausreichend Hand-Desinfektionsmöglichkeiten installiert. Desinfektionsmaßnahmen (u.a. in Sanitäranlagen) werden regelmäßig durchgeführt.
  • Abstandhalten ist zu empfehlen.

In der Gondel:

  • Bei der Beförderung in der Gondelbahn ist das Tragen eine FFP2 Maske (Kinder 6-14 Jahre Mund-Nasen-Schutz) verpflichtend.
    Dies gilt auch für Personen aus dem eigenen Haushalt.
  • Wir bieten allen Gästen die Möglichkeit, sich in der Gondel freiwillig zu registrieren.

 

Bitte beachten Sie auch die Hinweisschilder mit den Schutzmaßnahmen. Änderungen vorbehalten.

Letztes Update 15.09.2021