Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

ANFAHRT

BEI DER MUTTERERALM

MIT DEM PKW

ZUR MUTTERERALMBAHN

Nehmen Sie die Autobahnabfahrt Innsbruck Süd und fahren Sie in Mutters ab. Folgen Sie der Straße bis Sie im Ortsgebiet in Mutters ankommen. Fahren Sie weiter durch den Ort, bis Sie die Beschilderung "Muttereralmbahn" sehen und biegen Sie dort nach links ab. Folgen Sie der Straße bis Sie am Nockhofweg 40 an der Talstation angelangen.

An der Talstation erwartet Sie ein großer Parkplatz mit eigenen Familienparkplätzen!
ADRESSE
Muttereralmbahn
Nockhofweg 40
6162 Mutters
Tirol - Österreich

ZUR NOCKSPITZBAHN

Nehmen Sie die Autobahnabfahrt Innsbruck – Kranebitten und folgen Sie der Beschilderung Völs und dann Götzens auf der Landesstrasse (L 11), dann rechts bergwärts auf der Götzner Landesstrasse. Im Ort fahren Sie bei der Kirche links Richtung Mutters und biegen beim Schild Nockspitzbahn rechts, in die Neugötznerstraße 36, ab zur Talstation.

An der Talstation erwartet Sie ein großer Parkplatz!
ADRESSE
Nockspitzbahn
Neugötznerstraße 36
6091 Götzens
Tirol - Österreich

MIT DER STUBAITALBAHN (LINIE STB):

Die Stubaitalbahn (kurz: STB) ist eine Straßenbahnlinie, die zwischen Innsbrucker Innenstadt und Mutters verkehrt. Sie hält unterhalb der Muttereralmbahn an der Haltestelle Nockhofweg, 600 Meter und 75 Höhenmeter von der Bergbahnstation entfernt.

Achtung: In der Straßenbahn ist der Biketransport nur begrenzt möglich. Es gelten folgende Regelungen für den Biketransport in der STB:
  • Maximal 4 Räder im Innenraum
  • RollstuhlfahrerInnen, Rollator-FahrerInnen und Kinderwägen Vorrang
  • Bikes müssen vorschriftsmäßig befestigt werden und sauber sein
  • Vollvisierhelme müssen abgenommen werden
  • Mindestalter 14 Jahre oder in Begleitung eins Erwachsenen
  • Seit Mai 2020 dürfen Fahrräder werktags nur noch zwischen 09:00 und 15:00 Uhr sowie zwischen 18:30 und 06:00 Uhr in den Bussen und Trams der IVB mitgenommen werden – also nicht mehr zu Hauptverkehrszeiten, in denen das Fahrgastaufkommen in den Öffis am größten ist. An Wochenenden und Feiertagen gibt es keine zeitlichen Einschränkungen.
Für "Massenbeförderungsmitteln" gilt: es ist grundsätzlich ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten und ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.

ANFAHRT